Bildung von Hyaluronsäure im Körper

Die meisten wissen, dass der Mensch das „Medikament“ Kortison in der Nebennierenrinde selbst bildet. So verhält es sich auch mit vielen anderen Stoffen, so auch mit der Hyaluronsäure, die in unserer Haut gebildet wird, aber wo genau?

Bildung von Hyaluron im Körper

Die Bildung von Hyaluron im Körper

Bildung von Hyaluron im KörperDie meisten wissen, dass der Mensch das „Medikament“ Kortison in der Nebennierenrinde selbst bildet. So verhält es sich auch mit vielen anderen Stoffen, so auch mit der Hyaluronsäure, die in unserer Haut gebildet wird, aber wo genau?

Es sind spezifische Proteine in der Zellmembran. Ihre Synthese erfolgt im Prinzip im ganzen Körper, und daher kommt Hyaluronsäure auch im gesamten Körper vor. Aber in der Hauptsache befindet sich die Hyaluronsäure in unserer Haut, in der Knorpelmasse, dazu gehört z. B. auch der Glaskörper des Auges, in den Gelenkflüssigkeiten und sogar in der Nabelschnur.

Unsere Haut enthält viel Hyaluronsäure

Dabei enthält unsere Haut sogar den größten Anteil an Hyaluronsäure. Sie kommt hier bevorzugt in der Epidermis (das ist die obere Hautschicht) und in der darunter befindlichen Dermis bzw. Lederhaut vor. In diesen beiden Hautschichten wird Hyaluronsäure durch ganz spezifische Zellen synthetisiert, das sind die sogenannten Fibroblasten. Sie enthalten in ihrer Zellmembran ganz bestimmte Proteine (Hyaluronsäure-Synthasen), die zur Bildung von Hyaluronsäure in der Lage sind.

Die Hyaluron-Synthasen des Menschen

Der Mensch besitzt davon die drei bekannten Formen: HAS1, HAS2 und HAS3. Diese Makromoleküle synthetisieren Hyaluronsäure aus dem Zuckermolekül D-Glucose, das zunächst zu einem langkettigen Polysaccharid zusammengebaut wird. Die Hyaluronsäure ist schließlich ein sehr wichtiger Bestandteil der extrazellulären Matrix, was bedeutet, dass sie sich eigentlich sogar außerhalb der Zellmembranen, also zwischen den Zellen befindet. Und genau dort hat sie verschiedene Funktionen inne. Dazu gehören z. B. die Speicherung von Feuchtigkeit sowie wichtige Wundheilungsprozesse. Leider lässt auch gerade diese wichtige Fähigkeit der Haut, die Eigenproduktion von Hyaluronsäure, mit zunehmendem Alter immer mehr nach.

[category_list category_name=“hyaluronsäure“ posts_per_page=“10″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.