Die Entdeckung der Hyaluronsäure

Hyaluronsäure

HyaluronsäureDie Entdeckung von Hyaluronsäure

Im medizinischen Zusammenhang liest man immer wieder von Hyaluron und der Hyaluronsäure. Es spielt nicht nur als moderner Wirkstoff eine Rolle, auch seine Entdeckung ist eine interessante Geschichte.

Die heutzutage so wichtige Hyaluronsäure ist tatsächlich noch nicht allzu alt und kann daher getrost zu den Errungenschaften der modernen Medizin gezählt werden.

1934: Die Entdeckung des Hyaluron

Zwei Namen, die man kennen sollte, lauten Palmer und Meyer, denn diese beiden Mediziner gelten als Entdecker der Hyaluronsäure. Im Jahre 1934 fanden sie die Flüssigkeit im Auge eines Rinds. Da sie zwar durchsichtig, aber gleichzeitig glasig war, gaben Palmer und Meyer ihr den Namen Hyaluronsäure. Der Name rührt auch daher, dass gleichzeitig in der chemischen Struktur eine so genannte Uronsäure entdeckt wurde. Die damalige Entdeckung sollte noch weitreichende Folgen haben, die bis in die heutige Forschung hinein reichen. Die damalige Veröffentlichung von Palmer und Meyer zu ihrer Entdeckung wird auch von heutigen Medizinern gelesen, um die Hyaluronsäure besser zu verstehen und neue Anwendungsgebiete für sie zu finden.

Der Wert der Entdeckung der Hyaluronsäure

Bald, nachdem Palmer und Meyer die Entdeckung der Hyaluronsäure veröffentlichten, wurde nach Einsatzgebieten für die Flüssigkeit gesucht. Es sollten jedoch nach der Veröffentlichung weitere 8 Jahre vergehen, bis die Hyaluronsäure weit genug für die kommerzielle Nutzung war. Erst im Jahre 1942 wurde ein erstes Patent angemeldet, das Hyaluronsäure in ihrer natürlichen Form als Eiweiß-Ersatz beim Backen einzusetzen versuchte. Obwohl sich dieses Anwendungsgebiet der Hyaluronsäure weder etablieren noch bis heute halten konnte, war es dennoch der erste erfolgreiche Versuch, Hyaluronsäure kommerziell zu nutzen. Der chemische Stoff Hyaluronsäure besitzt dank seiner Eigenschaften, erhebliche Mengen an Flüssigkeit speichern zu können, die weit größer sind als seine eigene Masse, unglaublichen Nutzen für den menschlichen Körper. Seine heutigen Einsatzgebiete liegen neben der Kosmetik vor allem in der Schönheitschirurgie sowie in anderen Gebieten der modernen Medizin. Die Entdeckung der Hyaluronsäure kann daher guten Gewissens als bahnbrechend bezeichnend werden. Auch heute noch gilt die extreme Fähigkeit zur Speicherung von Feuchtigkeit als wichtigste Eigenschaft der Hyaluronsäure.

AUCH INTERESSANT  Hyaluronsäure gegen Augenränder (Augenringe)

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar