Einsatz von Hyaluronsäure

Hyaluron wird nicht nur im Bereich der Schönheitschirurgie angewandt, sondern kommt auch in den Gebieten der Dermatologie sowie Orthopädie zum Einsatz. Mitunter kann Hyaluron auch bei der Wundversorgung eingesetzt werden.

hyaluron einsatz

Wann kommt Hyaluron zum Einsatz?hyaluron einsatz

Hyaluron wird nicht nur im Bereich der Schönheitschirurgie angewandt, sondern kommt auch in den Gebieten der Dermatologie sowie Orthopädie zum Einsatz. Mitunter kann Hyaluron auch bei der Wundversorgung eingesetzt werden. In der Humanmedizin wird Hyaluron immer wieder zur Linderung von Beschwerden verwendet, wobei die Hyaluronsäure in der Schönheitschirurgie bzw. in der ästhetischen Medizin vorwiegend zur Verschönerung des Patienten zur Anwendung gelangt.

Hyaluron und Arthrose

Mediziner greifen gern zu Hyaluron, wenn der Patient über Gelenkbeschwerden berichtet, die auf Grund einer Arthrose entstanden sind. Der Mediziner spritzt die Hyaluronsäure direkt in das Gelenk, wobei in weiterer Folge ein verbesserter „Schmiereffekt“ entsteht, der gleichzeitig auch als Stoßdämpfer wirkt. Somit kann der Mediziner die klassischen Arthrosebeschwerden deutlich reduzieren.

Hyaluron sorgt für eine ausreichende Feuchtigkeit

Hyaluron ist auch in Medikamenten enthalten, die vorwiegend zur Hals- und Rachenbehandlung dienen, wobei auch Nasensprays Hyaluron enthalten. Hyaluron ist nämlich ein sehr guter Wirkstoff, damit die Schleimhäute vor dem Austrocknen bewahrt werden. Selbst Augentropfen weisen Hyaluron auf.

Die ästhetische Medizin

Im Bereich der Schönheitsmedizin kommt Hyaluron vorwiegend zur Bekämpfung der Falten zum Einsatz. Die Falten werden mit der Säure unterspritzt, sodass der Körper in weiterer Folge das Hyaluron abkapselt und die Haut ein deutlich erhöhtes Volumen aufweist. Somit werden die entstandenen Falten deutlich gemindert bzw. können jene auch über einen bestimmten Zeitpunkt zur Gänze verschwinden. Hyaluron kann aber auch für die Modellage verwendet werden. So verwenden Mediziner Hyaluronsäure zur Formung der Brüste, Lippen oder des Gesäßes. Es ist daher möglich, dass durch Hyaluron die Lippen „aufgespritzt“ oder Gesichtskonturen geformt werden können. Hyaluronsäure ist auch ein fester Bestandteil in der Kosmetikindustrie. Es gibt zahlreiche Cremes, die Hyaluron enthalten und im Rahmen der Faltenbehandlung verwendet werden können. Dabei konzentrieren sich die Produkte auf die physikalische Wasserbindung, sodass in erster Linie der „Verjüngungseffekt“ eintritt. Tiefe Hautschichten können mittels Cremes aber nicht erreicht werden.

[category_list category_name=“hyaluronsäure“ posts_per_page=“10″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.