Hyaluronsäure gegen Mundwinkelfalten (Mentolabialfalten)

Viele Menschen bekommen im Alter Mentolabial- bzw. Marionettenfalten. Diese ziehen sich von den Mundwinkeln nach unten und werden dadurch verursacht,dass das untere Mittelgesicht nach unten und vorn rutscht.

Mundwinkelfalten Hyaluron

Hyaluron gegen Mentolabialfalten bzw. MundwinkelfaltenMundwinkelfalten Hyaluron

Viele Menschen bekommen im Alter Mentolabial- bzw. Marionettenfalten. Diese ziehen sich von den Mundwinkeln nach unten und werden dadurch verursacht,dass das untere Mittelgesicht nach unten und vorn rutscht. Diese Haut wirft dann in in der Merkelregion Falten im Bereich der Mundwinkel, genauso wie das obere Mittelgesicht beim Herabrutschen vor den Nasolabialfalten zu gestaucht wird. So lange diese Falten noch in der Entstehung begriffen oder nicht sehr tief sind, können sie mit einem Filler wie Hyaluronsäure unterspritzt werden. Dabei wird das weitere Absinken des Mittelgesichts nicht bekämpft, aber die Falten werden gefüllt und die Gesichtsregion wird stabilisiert. Ein weitaus besseres Ergebnis als bei dem Spritzen von Fillern liefert die Unterspritzung der Mentolabialfalten.Um die Tiefe der Mundwinkelfalten zu bestimmen, kann man die Wange zwischen zwei Finger nehmen, wobei jeweils ein Finger im und einer außerhalb des Munds ist. Dann kann die Wange in Richtung Mundwinkelfalten gezogen werden. Hier sieht man im Bereich der Merkelfalten einen großen Dickensprung. Dies ist eine Sollbruchstelle der Mentolabialfalten, die Veranlagung ist und sehr stabil mit einem Filler unterspritzt und gefüllt werden muss. Dabei ist jedoch besondere Aufmerksamkeit gefordert, damit der Filler nicht an die Hautoberfläche gelangt und ein unnatürliches Aussehen entsteht.

Typische Merkmale bei der Unterspritzung der Marionettenfalten

Da die Region um die Marionettenfalten sehr viele Blutgefäße hat, muss bei der der Unterspritzung auf ein blutstillendes und blutungsarmes Verfahren geachtet werden. Sonst müssen Patienten länger als nötig unter Hämatomen und Schwellungen leiden. Je nachdem, welcher Befund diagnostiziert wird, sollte stumpfes oder spitzes Unterspritzungsmaterial genutzt werden.

[category_list category_name=“Hyaluronsäure in der Schönheitschirurgie“ posts_per_page=“10″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.