Hyaluronsäure zur Po-Vergrößerung

Vermutlich träumt jede Frau von ihm, dem rundum perfekten Po. Doch nicht jeder wurde mit den üppigen Kurven von Stars, wie Kim Kardashian oder Jennifer Lopez gesegnet. Flache und unförmige Hinterteile gehören jedoch nicht zu einer weiblichen Körperform und erwecken dadurch den Eindruck von geringerer Attraktivität und wenig weiblichem Sexappeal.

Po-Vergrößerung mit HyaluronHyaluron für den Po

Vermutlich träumt jede Frau von ihm, dem rundum perfekten Po. Doch nicht jeder wurde mit den üppigen Kurven von Stars, wie Kim Kardashian oder Jennifer Lopez gesegnet. Flache und unförmige Hinterteile gehören jedoch nicht zu einer weiblichen Körperform und erwecken dadurch den Eindruck von geringerer Attraktivität und wenig weiblichem Sexappeal. Doch nicht nur bei Frauen hat sich der Wunsch eines knackigen und gut proportionierten Pos in den Kopf gesetzt. Auch eine immer größere Anzahl an Männern unterschiedlichen Alters träumen vom perfekten Hinterteil, um ihre Körpersilhouette zu verschönern.

Zwar ist der Wunsch beider Geschlechter sehr ähnlich, bei der Umsetzung allerdings absolut unterschiedlich. Denn während Frauen sich nach einem runden und straffen Po sehnen, bevorzugen Männer eher die muskulöse Variante. Um den Po, aufgrund von Erschlaffung durch Alterungserscheinungen oder einer Schwangerschaft, zu neuem Glanz zu verhelfen, kann eine Po-Vergrößerung durchgeführt werden.

Wer eignet sich zur Po-Vergrößerung?

Geeignet für eine Po-Vergrößerung sind sowohl Männer, als auch Frauen, die einen zu kleinen und unförmigen Po besitzen. Besonders beliebt ist diese Methode auch bei Menschen, die nach einer Diät eine große Menge an Gewicht verloren haben und ihren Po wieder rundum herstellen wollen. Die Po-Vergrößerung besteht zumeist aus einer Aufpolsterung, die eine tolle Silhouette formt und einer Straffung, die für ein knackiges Hinterteil sorgt. Gerade im Sommer betonen Frauen und auch Männer gerne ihre Kurven und können diese, dank der Po-Vergrößerung auch garantiert zeigen.

Mit Hyaluronsäure zur Po-Vergrößerung

Sollen am Po Vergrößerungen eher geringerem Maße vorgenommen werden, so eignet sich die Hyaluronsäure-Methode am besten. Dabei wird diese bestimmte Säure, mittels winziger Einstiche, in das Unterhautgewebe eingebracht. Da die Hyaluronsäure sich allerdings im Laufe der Zeit im Körper abbaut, muss diese Methode regelmäßig wiederholt werden, um stets einen perfekt proportionierten Po zu besitzen.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure zur Brustvergrößerung

Seit etlichen Jahren wird in der Schönheitschirurgie Hyaluronsäure bzw. Hyaluron als Faltenunterspritzung erfolgreich angewendet. Die Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure ist in der Tat viel weniger invasiv als die Vergrößerung der Brüste mit Eigenfett oder Implantaten.

Brustvergrößerung mit HyaluronHyaluron Brustvergrößerung

Seit etlichen Jahren wird in der Schönheitschirurgie Hyaluronsäure bzw. Hyaluron als Faltenunterspritzung erfolgreich angewendet. Die Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure ist in der Tat viel weniger invasiv als die Vergrößerung der Brüste mit Eigenfett oder Implantaten. Das bedeutet, die Brüste werden äußerst schonend in Form gebracht, gestrafft und ihnen wird ausreichend Volumen verliehen. Die Brustoperation wird unter örtlicher Betäubung vorgenommen, so besteht absolut kein Risiko durch eine Vollnarkose.

Besonders von Vorteil ist das bei diesen Schönheitseingriff schlimme Nebenwirkungen wie Nachblutungen, Kapselfibrose und unschöne Narbenbildung, wie sie oftmals bei chirurgischen Implantat-Behandlungen auftreten, zum größten Teil vermieden werden. Möchte die Patientin sich einer Behandlung mit Hyaluronsäure unterziehen sollte ein bestimmter Hautüberschuss, eine gewisse Hautdicke sowie eine gute Dehnbarkeit der Haut existieren. Die Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure kann sich sehen lassen und hält ungefähr drei Jahre lang. Nach diesem Zeitpunkt muss eine wiederholte Hyaluronunterspritzung erfolgen. Das hat wiederum den großen Vorteil, dass die Patientin – falls ihr das Ergebnis der Brustvergrößerung nicht zugesagt hat -auf diese natürliche Art und Weise ihre alte bzw. normale Brust wiederbekommt.

Vorteile einer Brustvergrößerung mit Hyaluron auf einen Blick

  • keine lange Brustoperation mit Vollnarkose
  • örtliche Betäubung
  • keine Wundheilungsstörungen wie starke Nachblutungen
  • kein Risiko eine Kapselfibrose
  • keine unansehnliche Narbenbildung, welche bei anderen Brust-OPs typisch ist
  • unverzügliches Ergebnis nach kurzer Behandlungsdauer

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure zur Lippenvergrößerung (Lippenmodellierung)

Große, volle Lippen gelten seit jeher als Inbegriff der Schönheit. Leider sind nicht alle Menschen damit gesegnet. Dies kann unter anderem daran liegen, dass die Lippen von Natur aus klein sind oder im Laufe der Jahre das Lippenvolumen abgenommen hat.

Lippenvergrößerung mit Hyaluron

Lippenvergrößerung mit HyaluronsäureGroße, volle Lippen gelten seit jeher als Inbegriff der Schönheit. Leider sind nicht alle Menschen damit gesegnet. Dies kann unter anderem daran liegen, dass die Lippen von Natur aus klein sind oder im Laufe der Jahre das Lippenvolumen abgenommen hat. Wer sich damit aber nicht mehr abfinden möchte, kann mit Hilfe von Hyaluronsäure einen beachtlichen Erfolg erzielen. Durch eine Aufspritzung der Lippen mit dem Hyaluronsäure-Gel ist eine natürliche Lippenvergrößerung im Allgemeinen risikoarm und problemlos möglich. Dazu wird der versierte Arzt zunächst die Mundschleimhaut örtlich betäuben, um im Anschluss daran die Lippenvergrößerung oder -modellierung mit Hyaluronsäure schmerzarm durchführen zu können. Durch die Hyaluronsäure-Injektion kann das Lippenrot – in der Lippenschleimhaut oder im trockenen Lippenrot – in seiner Kontur vergrößert bzw. modelliert werden. Diese Art der Lippenvergrößerung kann auch beginnende Oberlippenfältchen, sogenannte Raucherfalten, entgegenwirken.

Oftmals ist das natürliche Verhältnis der Oberlippe zur Unterlippe ungleich. Viele Menschen haben eine größere Unterlippe. Da beide Lippen maximal gleich groß sein dürfen, kann in diesen Fällen der Eingriff nur an der Oberlippe erfolgen. Die natürliche Lippenproportion darf aber nicht verdreht werden. Sollten bei der Erstbehandlung bereits beide Lippen gleich groß sein, empfiehlt sich eine gleichzeitige Behandlung beider Lippen. In der Regel wird bei der ersten Lippenvergrößerung nur ein Aufspritzen der Oberlippe vorgenommen. Erst bei den Folgebehandlungen werden beide Lippen zur gleichen Zeit vergrößert. Bei einigen Menschen ist die Oberlippe größer als die Unterlippe, obwohl bei Ihnen niemals eine Hyaluronsäure-Behandlung erfolgte. Dies führt häufig zu voreiligen Schlüssen bei den Mitmenschen, da die Lippen aufgespritzt wirken.

Wie lange hält die Wirkung der Hyaluronsäure in den Lippen?

Nach einigen Monaten wird die stabilisierte Hyaluronsäure generell vom Körper abgebaut. Bei der Erstbehandlung erfolgt der Abbauprozess schneller als bei den nachfolgenden Injektionen. Bei vielen Patienten konnte der Größengewinn nach einer Hyaluronsäure-Behandlung auch noch nach einem Jahr festgestellt werden. Im Allgemeinen erfolgt die Auffrischung der Erstbehandlung nach circa 3 bis 6 Monaten, da ein Großteil der Patienten seine vollen Lippen nicht mehr missen möchte. Die Zeitspanne der Folgebehandlungen vergrößert sich dann im Durchschnitt auf 9 bis 12 Monate. Eine dauerhafte Lippenvergrößerung ist auch durch die Neubildung von kollagenem Bindegewebe möglich, deshalb sollte sich der Zeitraum zwischen den Folgebehandlungen stetig vergrößern. Nach mehreren Behandlungen mit Hyaluronsäure kann zum Teil von einem dauerhaften Resultat der Lippengröße ausgegangen werden.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure zur Kinnvergrößerung

Auch ohne ein Operation kann ein kleines oder fliehendes Kinn optisch verbessert werden. Dazu bedient sich die Chirurgie der Kinnkorrektur mittels Hyaluronsäure. Bei dieser Gesichtsmodellierung wird ein Gel aus Hyaluronsäure am Unterkieferknochen implantiert.

Kinnvergrößerung ganz ohne Operation

Auch ohne ein Operation kann ein kleines oder fliehendes Kinn optisch verbessert werden. Dazu bedient sich die Chirurgie der Kinnkorrektur mittels Hyaluronsäure. Bei dieser Gesichtsmodellierung wird ein Gel aus Hyaluronsäure am Unterkieferknochen implantiert.

Kinnfalten mit Hyaluron behandeln

Haltbarkeit

Der Patient wird sich in der Regel mehrere Monate über diese Veränderung seines Kinns erfreuen können. Allerdings dauert es normaler Weise über ein Jahr, bis Ihr Körper die gespritzte Hyaluronsäure vollständig abbaut. Sollten Sie aber eine Auffrischung der Kinnkorrektur bereits früher wünschen, kann diese auch ohne Bedenken früher durchgeführt werden.

Nebeneffekt

Nach einer Kinnvergrößerung verändern sich entsprechend die Gesichtsproportionen. Dadurch kann der Eindruck geweckt werden, dass Sie eine Nasenverkleinerung vorgenommen haben, da nun der Fokus im Gesicht mehr auf dem Kinn und weniger auf der Nase liegt.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]