Hyaluronsäure gegen Narben

Eine Narbe kann nicht nur Schmerzen verursachen, sondern sie sorgt auch in einigen Fällen für ein unebenes Hautbild.

Narben mit Hyaluron behandelnnarben-akne

Eine Narbe kann nicht nur Schmerzen verursachen, sondern sie sorgt auch in einigen Fällen für ein unebenes Hautbild. Jedoch büßt der Betroffene nicht nur einen entscheidenden Anteil seiner äußeren Ästhetik ein, sondern die Haut kann an den entsprechenden, vernarbten Stellen ebenfalls ihrer Funktion der Feuchtigkeitsspeicherung nicht mehr genügend nachkommen. Um das Hautbild wieder verbessern zu können, müssen sogenannte Narbenkorrekturen bzw. medizinischen Narbenbehandlungen vorgenommen werden. Dabei wird die verwachsene Haut und das tiefer liegende Narbengewebe an das umgebende, natürliche Hautplateau angeglichen. Mit dieser Methode kann die Qualität der Haut im Narbenbereich sehr gut verbessert werden. Doch auch durch den Einsatz von vernetzter Hyaluronsäure können unschöne Narben korrigiert werden. Die injizierte Hyaluronsäure hebt dabei die Narbenvertiefungen an und sorgt dafür, dass genügend neues Kollagen gebildet wird. So können durch Akne verursachte Narben oder Narben im Bereich der Lippen deutlich aufgefüllt und im besten Falle unsichtbar gemacht werden. Aber auch gravierendere Vernarbungen, wie zum Beispiel Brandnarben, können durch den Einsatz von Hyaluronsäure korrigiert werden.

Die Behandlung Akne-Narben mit Hyaluronsäure

Akne ist für viele Menschen eine große Belastung, denn meist hinterlässt sie pockenartige, vernarbte Spuren im Bereich von Gesicht, Hals, Dekolleté und Rücken. Oft bestehen die Narben aus festem Bindegewebe, sodass die betroffenen Stellen an Elastizität und Geschmeidigkeit verlieren. Das Hautbild büßt zunehmend seine Ebenmäßigkeit ein und viele Betroffene fühlen sich nicht wohl in ihrem Körper, denn sie empfinden ihre Haut als unästhetisch. Mit Hilfe von Hyaluron kann die Haut jedoch wieder stetig regeneriert werden. Dabei wird die hochwertig vernetzte Hyaluronsäure gezielt in die oberen Schichten der Haut eingebracht. Dadurch lockert sich die Haut auf und die Feuchtigkeit kann wieder gespeichert werden. Wenn die Haut diese Funktion wiedererlangt hat, kann endlich neues Kollagen produziert und die Hautzellen vom Körper neu gebildet werden. So regeneriert sich die Haut wieder von selbst, sodass sich insgesamt das Hautbild nach einiger Zeit enorm verbessern kann.
Die tiefer liegenden Hautareale können durch die Säure aufgepolstert und der umliegenden Hautfläche angeglichen werden, sodass ein ebenmäßiges Hautbild erreicht wird.

Dauer und Erfolg einer Hyaluron-Behandlung

Um den gewünschten Effekt für ein deutlich verschönertes Hautbild zu erreichen, müssen mehrere Sitzungen stattfinden, die in einem Zeitraum von mindestens 6-12 Wochen erfolgen sollten. Somit kann gewährleistet werden, dass die gestörten Regenerationsprozesse nach und nach behoben werden und die Haut wieder beginnt, sich selbst zu heilen. Dies dauert bei einer gesunden Haut in der Regel etwa 4 Wochen. Dies richtet sich jedoch ebenso nach Alter des Patienten und dem Grad der Hautschädigung.

Man muss der Haut genügend Zeit geben, um sich wieder selbst regenerieren zu können, auch wenn schon nach der ersten Behandlung deutliche Veränderungen sichtbar werden können. Je nach Hauttyp kann es bei dem einen schneller zur Regeneration kommen, als bei einem anderen Patienten. Somit erfordert die Behandlung viel Geduld von dem Patienten, doch letzten endlich wird dieser durch ein tolles Ergebnis belohnt, auch wenn dieses vielleicht erst nach Monaten sichtbar wird.

Warum hilft Hyaluronsäure bei der Narbenbehandlung?

Das Bindegewebe ist zuständig für die nötige Festigkeit und Elastizität der Haut. Dazu benutzt es das Kollagen ebenso wie das Elastin, wobei Kollagen für die Flexibilität und Stärke der Haut zuständig ist und das Elastin für die nötige Spannung der Haut sorgt. Der Körper selbst produziert eigenes Hyaluron, was zur Feuchtigkeitsspeicherung dient. Deswegen ist es wichtig, dass die Stellen, an denen die Feuchtigkeit fehlt, die Säure von außen injiziert wird. Denn nur so bildet die Haut wieder eigenes Kollagen, welches dann die Hautzellen regenerieren kann. Ist dieser Prozess gestört, kann sich die Haut nicht selber heilen und das Hautbild bleibt unverändert. Deswegen ist es essentiell, dass die Haut dazu in der Lage ist, ein gesundes Verhältnis von Kollagen, Elastin und Hyaluron zu produzieren, damit sie die Spannkraft, Elastizität und Geschmeidigkeit erhält, die wichtig für ein ebenes Hautbild ist.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure gegen Halsfalten

Das Gesicht eines Menschen verjüngt sich mit einem glatteren Hals. Dieser wird in einem bestimmten Lebensalter – beginnend um das 50. Lebensjahr herum – faltig, weil Haut und Unterhaut ausdünnen. Ihre Elastizität schwindet, Halsfalten entstehen.

Behandlung von Halsfalten mit HyaluronsäureHalsfalten Hyaluronsäure

Das Gesicht eines Menschen verjüngt sich mit einem glatteren Hals. Dieser wird in einem bestimmten Lebensalter – beginnend um das 50. Lebensjahr herum – faltig, weil Haut und Unterhaut ausdünnen. Ihre Elastizität schwindet, Halsfalten entstehen. Im Grunde ist an ihnen erkennbar, dass die Haut nicht mehr so stark wie früher mit Gewebe gefüllt wird.

Außerdem ändert sich der Platysma-Muskel, der unter der Halshaut liegt, er weicht strangförmig auseinander. Für das höhere Volumen ist die Hautfläche zu klein. Zusammen mit der nachlassenden Elastizität wird der Hals immer faltiger, was mehr oder weniger jedem Menschen passiert, aber durch genetische Dispositionen stärker oder schwächer erkennbar ist. UV-Stress beschleunigt den Prozess etwas.

Unterspritzung der Halsfalten mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kommt in vielen Gesichtspartien zum Einsatz, ein faltiger Hals profitiert ebenfalls von der Unterspritzung. Es sind Unterschiede zu beachten, denn die Haut ist am Hals – unterschiedlich zur Gesichtshaut – sehr dünn. Unterspritztes Hyaluronsäure-Gel ist daher am Hals anfänglich besser zu ertasten als unter den dickeren Hautschichten des Gesichts. Auch ist die Hyaluron-Behandlung von Halsfalten kurz nach dem Eingriff eher an blauen Flecken zu erkennen. Diese kleinen Hämatome verschwinden natürlich nach kurzer Zeit.

Hyaluronsäure-Kur zur “Hautverjüngung”

Die Behandlung von Halsfalten mit Hyaluronsäure erfolgt im Rahmen einer Kur aus drei Behandlungen, die im Abstand von vier bis sechs Wochen durchgeführt werden. Man setzt hierzu feine, stabilisierte Hyaluronsäure ein. Anschließend empfehlen wir generell die jährliche Auffrischung. Beachten Sie, dass diese Empfehlung nicht für alle Hyaluronsäure-Behandlungen gilt, beispielsweise nicht für Augenringe. Am Hals hingegen sind Wiederholungskuren indiziert und vollkommen unbedenklich.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure gegen Mundwinkelfalten (Mentolabialfalten)

Viele Menschen bekommen im Alter Mentolabial- bzw. Marionettenfalten. Diese ziehen sich von den Mundwinkeln nach unten und werden dadurch verursacht,dass das untere Mittelgesicht nach unten und vorn rutscht.

Hyaluron gegen Mentolabialfalten bzw. MundwinkelfaltenMundwinkelfalten Hyaluron

Viele Menschen bekommen im Alter Mentolabial- bzw. Marionettenfalten. Diese ziehen sich von den Mundwinkeln nach unten und werden dadurch verursacht,dass das untere Mittelgesicht nach unten und vorn rutscht. Diese Haut wirft dann in in der Merkelregion Falten im Bereich der Mundwinkel, genauso wie das obere Mittelgesicht beim Herabrutschen vor den Nasolabialfalten zu gestaucht wird. So lange diese Falten noch in der Entstehung begriffen oder nicht sehr tief sind, können sie mit einem Filler wie Hyaluronsäure unterspritzt werden. Dabei wird das weitere Absinken des Mittelgesichts nicht bekämpft, aber die Falten werden gefüllt und die Gesichtsregion wird stabilisiert. Ein weitaus besseres Ergebnis als bei dem Spritzen von Fillern liefert die Unterspritzung der Mentolabialfalten.Um die Tiefe der Mundwinkelfalten zu bestimmen, kann man die Wange zwischen zwei Finger nehmen, wobei jeweils ein Finger im und einer außerhalb des Munds ist. Dann kann die Wange in Richtung Mundwinkelfalten gezogen werden. Hier sieht man im Bereich der Merkelfalten einen großen Dickensprung. Dies ist eine Sollbruchstelle der Mentolabialfalten, die Veranlagung ist und sehr stabil mit einem Filler unterspritzt und gefüllt werden muss. Dabei ist jedoch besondere Aufmerksamkeit gefordert, damit der Filler nicht an die Hautoberfläche gelangt und ein unnatürliches Aussehen entsteht.

Typische Merkmale bei der Unterspritzung der Marionettenfalten

Da die Region um die Marionettenfalten sehr viele Blutgefäße hat, muss bei der der Unterspritzung auf ein blutstillendes und blutungsarmes Verfahren geachtet werden. Sonst müssen Patienten länger als nötig unter Hämatomen und Schwellungen leiden. Je nachdem, welcher Befund diagnostiziert wird, sollte stumpfes oder spitzes Unterspritzungsmaterial genutzt werden.

[category_list category_name=“Hyaluronsäure in der Schönheitschirurgie“ posts_per_page=“10″]

Hyaluronsäure zur Formung an den Waden

Zart gebräunt und gut trainiert, werden sie zum echten Hingucker. Doch nicht jeder Mensch ist mit ebenmäßigen und schön definierten Beinen gesegnet.

Anwendung von Hyaluron an den Waden

Beine HyaluronDer Sommer steht wieder vor der Tür und Shorts und Röcke werden wieder aus den Schrank gekramt. Zu dieser Jahreszeit blitzen uns wieder schöne gepflegte Beine entgegen. Zart gebräunt und gut trainiert, werden sie zum echten Hingucker. Doch nicht jeder Mensch ist mit ebenmäßigen und schön definierten Beinen gesegnet.

Aber jetzt können sich auch diejenigen den Traum von attraktiven Beinen erfüllen, die derzeit noch sehr dünne Beine haben, deren Knochen vielleicht am Fußgelenk unschön herausstehen oder bei denen die Wadenmuskulatur ungleich ausgebildet ist. Diese kleinen Schönheitsfehler lassen sich ganz sanft mit Hyaluron beheben. Dabei wird das klare und feste Gel an den betroffenen Stellen mit Hilfe einer Spritze injiziert. Der Effekt ist sofort sichtbar, da das Gel das gewünschte Volumen an Wade oder Fuß aufbaut. Insgesamt dauert eine Behandlung nicht länger als 45 Minuten, wobei eine Anwendung des Gels für einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten ausreicht. Jedoch sollte man darüber nachdenken, ob man für ein langanhaltendes Ergebnis nach 12 Monaten die Injektion wiederholen möchte.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure zum Wangen auffüllen

Viele Menschen leiden unter hohlen Wangen, da sie diese als unästhetisch und unattraktiv empfinden.
Ursachen hierfür gibt es einige: Hohlwangen können genetisch vererbt sein oder auch durch Krankheiten und radikalen Gewichtsverlust entstehen. Dabei gibt es eine Möglichkeit, Hohlwangen auf dem klinischen Weg entfernen zu lassen.

Hohlwangen auffüllen mit HyaluronsäureHyaluron zu Formung von Wangen

Viele Menschen leiden unter hohlen Wangen, da sie diese als unästhetisch und unattraktiv empfinden. Ursachen hierfür gibt es einige: Hohlwangen können genetisch vererbt sein oder auch durch Krankheiten und radikalen Gewichtsverlust entstehen. Dabei gibt es eine Möglichkeit, Hohlwangen auf dem klinischen Weg entfernen zu lassen. Ein hierfür geeigneter Stoff ist Hyaluronsäure. Die Hyaluronsäure fungiert als Hautfüllstoff und ist vor allen Dingen gut verträglich für den Körper. So können ohne gesundheitsschädliche Folgen die Wangen aufgefüllt werden. Hyaluronsäure speichert Wassermengen und füllt so die Haut auf.

Der Stoff wird dabei völlig schmerzfrei in das Gesicht gespritzt und kann seine Wirkung entfalten. Diese Methode verursacht keinerlei Verletzungen und kann somit zum Auffüllen ausgezehrter Hautpartien unbedenklich verwendet werden. Zudem hinterbleiben nach der Spritzung von Hyaluronsäure keinerlei Nebenwirkungen, die längeres Pausieren nötig machen würden, Sie können direkt nach der Behandlung wieder Ihren Alltagsgeschäften nachgehen.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]

Hyaluronsäure zur Po-Vergrößerung

Vermutlich träumt jede Frau von ihm, dem rundum perfekten Po. Doch nicht jeder wurde mit den üppigen Kurven von Stars, wie Kim Kardashian oder Jennifer Lopez gesegnet. Flache und unförmige Hinterteile gehören jedoch nicht zu einer weiblichen Körperform und erwecken dadurch den Eindruck von geringerer Attraktivität und wenig weiblichem Sexappeal.

Po-Vergrößerung mit HyaluronHyaluron für den Po

Vermutlich träumt jede Frau von ihm, dem rundum perfekten Po. Doch nicht jeder wurde mit den üppigen Kurven von Stars, wie Kim Kardashian oder Jennifer Lopez gesegnet. Flache und unförmige Hinterteile gehören jedoch nicht zu einer weiblichen Körperform und erwecken dadurch den Eindruck von geringerer Attraktivität und wenig weiblichem Sexappeal. Doch nicht nur bei Frauen hat sich der Wunsch eines knackigen und gut proportionierten Pos in den Kopf gesetzt. Auch eine immer größere Anzahl an Männern unterschiedlichen Alters träumen vom perfekten Hinterteil, um ihre Körpersilhouette zu verschönern.

Zwar ist der Wunsch beider Geschlechter sehr ähnlich, bei der Umsetzung allerdings absolut unterschiedlich. Denn während Frauen sich nach einem runden und straffen Po sehnen, bevorzugen Männer eher die muskulöse Variante. Um den Po, aufgrund von Erschlaffung durch Alterungserscheinungen oder einer Schwangerschaft, zu neuem Glanz zu verhelfen, kann eine Po-Vergrößerung durchgeführt werden.

Wer eignet sich zur Po-Vergrößerung?

Geeignet für eine Po-Vergrößerung sind sowohl Männer, als auch Frauen, die einen zu kleinen und unförmigen Po besitzen. Besonders beliebt ist diese Methode auch bei Menschen, die nach einer Diät eine große Menge an Gewicht verloren haben und ihren Po wieder rundum herstellen wollen. Die Po-Vergrößerung besteht zumeist aus einer Aufpolsterung, die eine tolle Silhouette formt und einer Straffung, die für ein knackiges Hinterteil sorgt. Gerade im Sommer betonen Frauen und auch Männer gerne ihre Kurven und können diese, dank der Po-Vergrößerung auch garantiert zeigen.

Mit Hyaluronsäure zur Po-Vergrößerung

Sollen am Po Vergrößerungen eher geringerem Maße vorgenommen werden, so eignet sich die Hyaluronsäure-Methode am besten. Dabei wird diese bestimmte Säure, mittels winziger Einstiche, in das Unterhautgewebe eingebracht. Da die Hyaluronsäure sich allerdings im Laufe der Zeit im Körper abbaut, muss diese Methode regelmäßig wiederholt werden, um stets einen perfekt proportionierten Po zu besitzen.

[category_list category_name=“hyaluronsaeure-in-der-schoenheitschirurgie“ posts_per_page=“20″]